Marvin Fritz - Lausitzring 2017

Team Bayer-Bikerbox · Yamaichi – Racing

Marvin Fritz – ein steiniger Weg nach oben

Für Marvin Fritz ging es am vergangenen Wochenende 18.-20.08.2017 auf dem Lausitzring in die vierte Runde der Superstock 1000 Europameisterschaft. Der Bayer-Bikerbox Yamaichi Pilot glänzte im Abschlusstraining wie so oft in dieser Saison als schnellster Deutscher und schnellster Yamaha Privatier, im Rennen holte Fritz trotz beinahe Sturz und Aufholjagd noch den zehnten Rang.

Der Superbike IDM Meister von 2016 beäugte noch am Samstag seinen elften Trainingsplatz sehr selbstkritisch. Fritz:“ Im Training passte einfach nicht alles perfekt zusammen, aber mein Team um Technik Chef Sepp Buchner suchten fieberhaft nach Lösungen. Auch fehlten uns die Auswertungen der offiziellen Tests, an denen wir hier vor einigen Wochen nicht teilnehmen konnten.“

Marvin Fritz - Superstock 1000 - Lausitzring 2017

Doch am Rennsonntag zeigte Fritz mal wieder, dass er auch ohne die Tests vorne mitmischen kann. Der 24jährige legte einen guten Start hin und schnappte sich nach den ersten Runde respektlos die Werkpiloten Tamburini / Yamaha und Vitali / Aprilia, rangierte auf der sechsten Position. Gerade als Fritz dabei war wieder einen Platz gutzumachen, krachte ihm der Italiener Faccani ungebremst ins Heck. Gluücklicherweise konnte Marvin Fritz einen Sturz verhindern verlor aber durch den unfreiwilligen Ritt durchs Kiesbett den Anschluss an die Spitzengruppe. Zurück auf der Strecke machte Fritz noch vier Plätze gut und holte so noch einen zehnten Rang.

Fritz:“ Es lief so gut, ich konnte an der Spitzengruppe dranbleiben und attackieren. Dann so eine unnötige Aktion. Ich bin richtig sauer.“

Marvin Fritz #7 Sportliche Erfolge

2016
IDM Superbike Deutscher Meister
2015
IDM Superstock 1000 4. Platz
2014
Supersport IDM 600 Deutscher Meister!
2012
European Superstock 600
2010
6. Platz 125ccm IDM (nur 5 von 8 Rennen gefahren) Sieg in Hockenheim!
2009
WildCard in Assen MotoGP 125 14.Platz und 2 WM Punkte
2009
Deutscher Vizemeister der 125 ccm Klasse und 3. Platz bei der holländischen Meisterschaft
2008
4. Platz 125ccm IDM – (verletzungsbedingt) Sieg in Salzburg und Schleiz!
2008
19. Platz beim 1. WM Lauf am Sachsenring
2007
3. Platz 125ccm IDM
2006
11. Platz 125ccm IDM – (Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft)
2005
Deutscher Meister ADAC Junior Cup
2004
Deutscher Vizemeister (Nachwuchs Honda 65 ccm)
2003
Deutscher Meister Minibike (Nachwuchs Honda 65ccm)
2002
Deutsche-Minibike-Meisterschaft (Schüler 9-12 Jahre)
2002
Umstieg zum Straßenrennsport
2001
DJMV - 3. Platz 65 ccm Klasse sowie auch 3. Platz beim Hallen-Motocross in der Dortmunder Westfalen - Halle
2000
Deutscher – Jugend – Motocross – Verband (DJMV) 65 ccm Schüler - 3.Platz Gesamtrang
1999
Bad.-Württ.-Meisterschaft 50 ccm Cross - Deutscher Meister
1998
Bad. Württ. - Meisterschaft 50 ccm Cross (8.Platz Gesamtrang)
1997
1.Rennen 50 ccm Automatik mit 4 Jahren (l0.Platz in Schefflenz)

NOLANDr. Jekill & Mr. Hyde ®SHOEIGIVIX-liteBÜSE Stützpunkthändlerrizoma